Kuchen und Torten,  Rezepte

Spekulatius-Kekskuchen

Was wäre die Weihnachtszeit ohne all die besonderen Gewürze und Aromen die auch nur so richtig gut schmecken wenn`s draußen kalt ist. Da wird es Zeit auch dem beliebten Klassiker Kekskuchen einen winterlichen Charakter zu verleihen.

Die Basis bildet ein nussiger Schokokuchen mit leichtem Zimtgeschmack. Darauf kommt eine fruchtige Kirschschicht, gefolgt von leckerer Schlagsahne auf der dann die Spekulatius platziert werden.

Springe zu Rezept

Trotz der verschiedenen Schichten ist die Zubereitung eines solchen Kekskuchens recht einfach. Wahrscheinlich auch ein Grund weshalb er gerne den Weg auf die Kaffeetafel findet.

Der Schokokuchen

Auf dem Kuchen sollte später Platz sein um waagerecht 6 und senkrecht 3 Kekse zu platzieren

Am besten backt ihr den Kuchen mit Hilfe eines Backrahmens. Diesen könnt ihr gleich so einstellen, dass der gebackenen Kuchen die richtige Größe hat um 18 Spekulatius gleichmäßig darauf zu verteilen.

Den Backrahmen stellt ihr dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und verteilt den Teig gleichmäßig darin. Nach dem Backen den Kuchen etwas abkühlen lassen und den Backrahmen sowie das Backpapier entfernen. Den Kuchen dann auf eine Kuchenplatte legen und den Backrahmen wieder herumstellen.
Mit Hilfe des Backrahmens könnt ihr die Schichten einfacher verstreichen.

Die Kirsch-Schicht

Die Mengenangaben der Kirschfüllung können bei euch etwas variieren, da je nach verwendeter Sorte/Hersteller die im Glas enthaltene Menge leicht abweicht. In den meisten Gläsern sind um die 700ml enthalten. Hier solltet ihr die genannten 600ml Saft und ca 700g Kirschen abmessen. Etwas mehr oder weniger an Saft bzw. Frucht schadet auch nicht!

Lasst die Kirschschicht komplett abkühlen bevor ihr die Sahne darauf verteilt.!!! Geschlagene Sahne mag keine Wärme und würde sich auf noch warmen Kirschen wieder verflüssigen.

Social Media und Co

Du hast Leckereien von mir nachgebacken? Dann verlinke mich super gerne auf Instagram. Markiere mich auf den Bildern damit ich alles sehen und bewundern kann. 1000Dank!

Spekulatius-Kekskuchen

Der beliebte Kuchenklassiker Kekskuchen in einer winterlichen Variante mit Schokoboden, fruchtiger Kirschfüllung, Sahne und Spekulatius
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 15 Stück

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handmixer
  • Backrahmen oder Backform mit einer Größe von 20cm x 30cm

Zutaten

Schokoboden

  • 175 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 150 g Mehl
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Kirschfüllung

  • 2 Gläser Kirschen große Gläser mit ca. 700ml Inhalt
  • 1 Päckchen Puddingpulver Mandel
  • 1 EL Speisestärke
  • 50 g Zucker

Sahne

  • 500 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt optional

Außerdem

  • Spekulatiuskekse

Anleitungen

Schokoboden

  • Stellt den Backofen an, 160°C Umluft
  • Schlagt Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig.
  • Rührt nach und nach die Eier unter.
  • Mischt Mehl, Haselnüsse, Kakao, Backpulver und Zimt miteinander und gebt die Mischung zur Buttermischung. Jetzt wird alles zu einem glatten Teig verrührt.
  • Verstreicht den Teig auf eurem Backblech. Wenn ihr einen Backrahmen verwendet, könnt ihr diesen gleich so einstellen dass waagerecht 6 Stück Spekulatius und senkrecht 3 Stück Spekulatius darin Platz haben.
  • Jetzt wird der Kuchen ca 20-25 Minuten gebacken.
  • Anschließend lasst ihr ihn etwas abkühlen und legt den Boden auf eine Tortenplatten.
  • Stellt einen Backrahmen um den gebackenen Boden.

Kirschfüllung

  • Gießt die Kirschen ab und fangt den Saft auf.
  • Nehmt ca. 600ml Kirschsaft davon ab. 500ml Kirschsaft werden zum Kochen gebracht. Der restliche Saft wird mit Zucker, Puddingpulver und Speisestärke verrührt. Gebt die Mischung zum kochenden Kirschsaft und lasst alles unter Rühren einmal aufkochen.
  • Unter den so angedickten Kirschsaft werden die Kirschen gehoben.
  • Verteilt die Kirschfüllung auf dem Schokoboden und lasst diese vollständig abkühlen! Wenn die Mischung noch warm ist, schmilzt sonst die Sahne!

Sahne

  • Gebt Sahne, Sahnesteif, Zucker und Vanille in ein hohes Gefäß und schlagt die Mischung auf bis sie fest ist.
  • Verteilt die Sahne auf den erkalteten Kirschen.
  • Jetzt legt ihr Spekulatius noch dicht nebeneinander auf die Sahne.
  • Stellt den Kuchen für einige Stunden kalt, am besten über Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating