Go Back

Pflaumen-Kekskuchen mit Frischkäse-Sahnecreme

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Kühlzeit3 Stdn.
Gericht: Kuchen
Keyword: Frischkäse, Kekskuchen, Pflaumen, Zwetschgen
Portionen: 12 Stückchen

Equipment

  • Backrahmen oder Backform mit einer Größe von 20cm x 30cm
  • Handmixer oder Küchenmaschine

Zutaten

Boden

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 160 g Mehl
  • 40 g Speißestärke
  • 3 TL Backpulver

Pflaumenmasse

  • 600 g frische Pflaumen
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 30 g Speißestärke

Frischkäse-Sahnecreme

  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 ml Süße Kondensmilch
  • 1 Päckchen Sofortgelatie Für 500ml Flüssigkeit, eventuell benötigt ihr 2 Päckchen
  • 175 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zitronenschalenabrieb

Keksbelag und Zuckerguss

  • ca 18 Stück Butterkekse
  • 75 g Puderzucker
  • ½ TL Zimt
  • 3 EL Zitronensaft
  • Wasser

Anleitungen

  • Stellt euren Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze und heizt diesen vor.
  • Gebt die zimmerwarme Butter, den Zucker und das Vanilleextrakt in eure Rührschüssel und schlagt die Mischung richtig schaumig. Je nach verwendetem Rührer dauert das zwischen 5 bis 10 Minuten. Die Mischung wird während des Schlagens immer heller und fluffiger.
  • Fügt zunächst 2 Eier hinzu und rührt so lange weiter, bis sich diese vollständig mit der Buttermischung verbunden haben. Erst dann gebt ihr die noch übrigen 2 Eier hinzu und rührt diese ebenfalls wieder vollständig unter.
  • Dann vermischt ihr Mehl, Backpulver und Speißestärke in einer zweiten Schüssel und gebt es zur Buttermischung.
  • Beginnt, zunächst auf kleinster Stufe, die trockenen Zutaten unterzurühren. Wenn fast kein Mehl mehr sichtbar ist, schlagt ihr den Teig auf höchster Stufe noch 2-3 Minuten fluffig.
  • Legt eure Backform mit Backpapier aus oder stellt einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  • Gebt den Teig in eure Backform, streicht ihn glatt und backt ihn im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten.
  • Um sicher zu sein, dass der Kuchen auch tatsächlich durchgebacken ist, pikst ihr mit einem langen Holzstäbchen möglichst mittig bis auf den Boden der Backform hinein. Wenn kein roher Teig am wieder herausgezogenen Holzstäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.
  • Nehmt den Kuchen aus dem Ofen, lasst ihn kurz abkühlen und entfernt den Backrahmen. Säubert den Backrahmen und stellt ihn wieder um den Kuchen herum.
  • In der Zwischenzeit wascht, halbiert und entsteint ihr eure Pflaumen.
  • Dann gebt ihr die Pflaumen zusammen mit dem Zucker und 50ml des Wassers in einen Topf und lasst die Pflaumen weichkochen.
  • Vermischt die Speißestärke und das restliche Wasser (50ml) miteinander, bis sich die Speißestärke vollständig gelöst hat und gebt diese Mischung unter Rühren zu den kochenden Pflaumen. Lasst alles nochmals zusammen aufkochen und verteilt die Pflaumenzubereitung auf dem gebackenen Boden im Backrahmen.
  • Lasst die Pflaumenmischung jetzt vollständig abkühlen bevor ihr eure Creme aufstreicht, sonst schmilzt diese!

Frischkäse-Sahnecreme

  • Gebt die Sahne, die süße Kondensmilch und die Hälfte der Sofortgelatine in ein hohes Gefäß und schlagt die Mischung steif.
  • In einem zweiten Gefäß verrührt ihr den Frischkäse, den Zucker, die Zitronenschale und die restliche Sofortgelatine miteinander. Fügt die geschlagene Sahnemischung hinzu und rührt diese vorsichtig unter.
  • Verteilt die Creme auf den Pflaumen und streicht sie glatt.
  • Legt die Butterkekse auf die Creme.

Zucker-Zimtguss

  • Verrührt zunächst Puderzucker, Zimt und Zitronensaft miteinander. Dann fügt ihr esslöffelweise Wasser hinzu bis ein dickflüssiger Guss entsteht und bedeckt damit die Butterkekse.
  • Gönnt dem Kuchen mindestens 3 Stunden Kühlzeit im Kühlschrank, damit die Creme fest und die Kekse weich werden können.