Go Back

Aprikosenkuchen mit Marzipanstreusel

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Kuchen

Equipment

  • 24er Springform
  • Handmixer oder Küchenmaschine

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 25 ml Vollmilch
  • 500 g frische Aprikosen

Für die Streusel

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 150 g Marzipan

Anleitungen

  • Stellt euren Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze und heizt diesen vor.
  • Gebt die zimmerwarme Butter, den Zucker und den Vanillezucker in eure Rührschüssel und schlagt die Mischung richtig schaumig. Je nach verwendetem Rührer dauert das zwischen 5 bis 10 Minuten. Während des Rührens werdet ihr sehen, wie die Mischung immer heller und schaumiger wird.
  • Gebt das Ei hinzu und rührt es vollständig in die Buttermischung ein.
  • Gebt das Backpulver zum Mehl und vermischt die beiden Zutaten miteinander.
  • Fügt das Mehl mit dem Backpulver sowie die Milch zur Buttermischung hinzu und beginnt auf kleinster Stufe die Zutaten zu verrühren. Wenn kein Mehl mehr sichtbar ist, schlagt ihr den Teig auf hoher Stufe schön fluffig.
  • Belegt den Boden eurer Springform mit Backpapier und spannt es mit dem Ring der Form fest. Sprüht den Rand der Form mit Backtrennspray ein. Alternativ kann dieser auch hauchdünn mit Butter eingestrichen werden.
  • Füllt den Teig in die Form und streicht diesen glatt.
  • Wascht, halbiert und entsteint eure Aprikosen und verteilt diese auf eurem Teig, indem ihr sie von oben leicht schräg in den Teig hineindrückt.

Für die Streusel

  • Gebt das Mehl und den Zucker in eure Rührschüssel.
  • Schneidet die Butter und das Marzipan in kleine Würfel und gebt sie zu Mehl und Zucker.
  • Verknetet alle Zutaten entweder mit dem Knethaken oder per Hand bis alle Zutaten miteinander verbunden sind und keine kleinen Butter- oder Marzipanstücke mehr sichtbar sind.
  • Verteilt die Streusel über euren Aprikosen.
  • Backt den Kuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 50 Minuten.
  • Um sicher zu sein, dass der Kuchen auch tatsächlich durchgebacken ist, pikst ihr mit einem langen Holzstäbchen möglichst mittig in den Kuchen bis auf den Boden der Springform. Wenn kein roher Teig am wieder herausgezogenen Holzstäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.
  • Nehmt den Kuchen aus dem Ofen und lasst ihn etwas abkühlen. Wer möchte bestäubt den Kuchen noch mit Puderzucker.